Borussia Mönchengladbach muss gegen den FC Bayern am Samstag auf sieben verletzte Spieler verzichten.

Thomas Kleine (Knochenabsplitterung in der Schulter) und Jean-Sébastien Jaurès (Außenmeniskuseinriss) fallen nach ihren Operationen für den Rest der Hinrunde aus.

Weitere Ausfälle

Alexander Voigt (Knieverletzung) und Oliver Neuville (Muskeleinriss im Oberschenkel) fehlen mehrere Wochen. Jan-Ingwer Callsen-Bracker fehlt wegen einer Knochenhautreizung am Sitzbein und muskulärer Probleme im Oberschenkel, Sebastian Svärd wegen muskulärer Beschwerden an der Leiste.

Sebastian Schachten befindet sich nach seiner Knieoperation noch im Aufbautraining.

Allerdings konnte Trainer Hans Meyer auch noch Erfreuliches vermelden. "Patrick Paauwe und Steve Gohouri sind wieder gesund. Bei Patrick ist die Pause von zehn Tagen sicher nicht so schlimm, dagegen war Steve schon zuvor lange verletzt und hat erst zwei Spiele in dieser Saison gemacht", wollte sich Meyer in punkto Aufstellung nicht in die Karten schauen lassen.