Borussia Mönchengladbachs Stürmer Roberto Colautti hat sich im WM-Qualifikationsspiel mit der israelischen Nationalmannschaft gegen die Schweiz am Samstag eine Verdrehung des linken Knies mit Kapsel-Band-Dehnung zugezogen.

Colautti kehrte gestern (8. September) nach Mönchengladbach zurück und unterzog sich am heutigen Dienstag einer Kernspin-Untersuchung.

Für das Bundesligaspiel am Sonntag bei Hannover 96 fällt er aus.