Juventus Turin steht in der italienischen Serie A vor der Titelverteidigung
Juventus Turin steht in der italienischen Serie A vor der Titelverteidigung

Gladbach-Fan, Mister Freeze und kleiner Lord

Turin - Der Viertelfinalgegner des FC Bayern in der Champions League hat eine ruhmreiche Vergangenheit hinter sich. Nicht weniger als 28 "Scudetti", also italienische Meisterschaften, hat Juventus Turin eingeheimst - so viele wie sonst kein anderer Verein in der Serie A.

Nach einer längeren Durststrecke meldete sich die "Alte Dame" in der vergangenen Spielzeit eindrucksvoll zurück und gewann den Titel ohne eine einzige Saisonniederlage. Auch aktuell steht "Juve" unangefochten an der Tabellenspitze und erreichte das Champions-League-Viertelfinale dank zweier klarer Siege gegen Celtic Glasgow. Am vergangenen Wochenende siegten die Turiner im "Derby d'italia" bei Inter Mailand mit 2:1. bundesliga.de stellt die wichtigsten Spieler der "Bianconeri" vor.