Leverkusen - Bei einem Zusammenprall mit Eric Maxim Choupo-Mouting hat sich Bayer 04-Torwart Fabian Giefer am Sonntagmittag in der Bundesliga-Partie beim FSV Mainz 05 (Endstand: 0:2) eine Gehirnerschütterung zugezogen.

Das "Werkself"-Eigengewächs begab sich unmittelbar nach der Partie in die Mainzer Universitätsklinik. Dort wird Giefer voraussichtlich ein bis zwei Tage zur Beobachtung bleiben.