Deutschlands Gruppengegner Ghana muss bei der WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) auf seinen Superstar Michael Essien verzichten.

Der Mittelfeldspieler, Teamkollege des ebenfalls verletzten deutschen Nationalmannschaftskapitäns Michael Ballack beim FC Chelsea, fällt mit einer Knieverletzung aus.

Teuerster Spieler Afrikas

Essien hatte die Verletzung beim Afrika-Cup im Januar erlitten. Ghana trifft zum Abschluss der Gruppe D am 23. Juni in Johannesburg auf Deutschland. Die weiteren Gruppengegner sind Serbien und Australien.

Essien war 2005 für 38 Millionen Euro von Olympique Lyon nach Chelsea gewechselt - was ihn zum teuersten Spieler Afrikas machte. Bei Ghana gilt Essien, der 2001 mit der U20 der Black Stars WM-Silber gewann, als Herz der Mannschaft und unangefochtener Führungsspieler.