Geschäftsführer Müller verlässt DFL Christian Müller legt am 15. März 2010 sein Amt als Geschäftsführer des Ressorts "Finanzen und Lizenzierung" der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH nieder und verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch und im besten Einvernehmen.

Er wird der DFL weiterhin als Berater zur Seite stehen und u. a. deren Interessen in UEFA-, EPFL- und DFB-Gremien vertreten. Dr. Reinhard Rauball, Vorsitzender des Aufsichtsrates: "Der Aufsichtsrat bedankt sich bei Herrn Müller für seine langjährigen wertvollen Dienste und wünscht ihm auch weiterhin alles Gute für seine persönliche und berufliche Zukunft."