Augsburg - Nach Andreas Luthe hat der FCA einen weiteren Spieler verpflichtet. Von Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig wechselt der Österreicher Georg Teigl ablösefrei nach Augsburg. Der 25-jährige rechte Außenbahnspieler erhält beim FCA einen Vier-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2020.

"Mit Georg Teigl haben wir eine weitere Alternative für die rechte Außenbahn für uns gewonnen. Er ist ein talentierter Spieler, der den nächsten Schritt in seiner Karriere machen möchte", sagt FCA-Geschäftsführer Sport Stefan Reuter über den Neuzugang.

"Wenn man die Entwicklung in den letzten Jahren betrachtet, dann sieht man, dass der FCA ein Verein ist, in dem sich Spieler in einem unaufgeregten Umfeld und einer guten Mannschaft weiterentwickeln können. Daher freue ich mich über den Wechsel", erklärt Georg Teigl.