Augsburg - Der FC Augsburg hat den auslaufenden Vertrag mit Ioannis Gelios um,zwei Jahre verlängert. Der Ersatztorwart bleibt dem Club bis 2015. Außerdem stattete der Bundesligist vier Nachwuchsspieler mit Profiverträgen aus. Aus der U19-Bundesliga-Mannschaft unterschrieben Maik Uhde, Raphael Framberger und Arif Ekin jeweils einen Lizenzspielervertrag. Auch Bayram Nebihi aus dem Regionalliga-Team unterzeichnete einen Profivertrag.

"Es ist unser Ziel, unsere eigenen Nachwuchstalente optimal zu fördern und an die Profimannschaft heranzuführen. Daher werden diese Spieler die Vorbereitung mit den Profis absolvieren und auch im Laufe der Saison in den Trainingsbetrieb der Profis eingebunden. Da aber auch die regelmäßige Spielpraxis für die jungen Spieler wichtig ist, werden wir in Abstimmung mit den jeweiligen Trainern schauen, in welchen Mannschaften sie diese Einsatzzeiten in der kommenden Saison bekommen können", sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA: "Wir können unsere Nachwuchsspieler in allen Altersklassen in der jeweils höchsten Spielklasse fördern. Diese Voraussetzungen sind für die optimale Entwicklung der Spieler enorm wichtig."