"Momentan ist kompaktes Verteidigen gefragt", sagt Heiko Westermann, der in dieser Disziplin gegen den BVB ein Vorbild ist
"Momentan ist kompaktes Verteidigen gefragt", sagt Heiko Westermann, der in dieser Disziplin gegen den BVB ein Vorbild ist
Bundesliga

Westermann: "Gehen mit einem guten Gefühl nach Hause"

Hamburg -  Nicht nur für bundesliga.de war Heiko Westermann der Spieler des Spiels. Auch BVB-Trainer Jürgen Klopp lobte den 31-Jährigen nach dem torlosen Remis zwischen dem Hamburger SV und Borussia Dortmund.

"Momentan ist kompaktes Verteidigen gefragt"

"Wenn Westermann zweimal nicht dagewesen wäre, hätten unsere Stürmer blank vor Drobny gestanden. Heiko hat sehr gut gespielt." Der oft von Medien und Fans gescholtene Defensiv-Allrounder des HSV machte eine starke Partie und stellte sich kurz nach dem Spiel den Fragen der Journalisten.

Frage: Herr Westermann, wie schätzen Sie dieses Unentschieden gegen den BVB ein?

Westermann: Es war ein schwieriges Spiel. Die Dortmunder haben auf unsere Fehler gewartet und wir auf die der Dortmunder. Beide Teams haben sich keine Blöße gegeben und deswegen gab es auch nur zwei Chancen auf beiden Seiten.