Seit Dienstag wird das Stadtbild von Hannover von unübersehbaren Großflächenplakaten geprägt. Auf diesen jubelt 96-Stürmer Didier Ya Konan zusammen mit den Fans in der Kurve. "Gemeinsam für die 1. Liga" und "Unsere Stadt. Unser Verein. Unsere Leidenschaft!" lauten die Slogans über und unter dem Bild.

Im Kampf um den Klassenerhalt in der Bundesliga hat die Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) die Plakataktion entwickelt und zusammen mit Hannover 96 umgesetzt. Das Ziel ist eindeutig: Stadt, Region, Fans, Verein und Mannschaft sind aufgerufen, gemeinsam im Abstiegskampf zusammenzustehen.

"Wir stehen hinter Hannover 96"

Rund 130 Großflächenplakate und 25 Dreiecksständer rufen jetzt in der Region Hannover mit dem Ya Konan-Motiv dazu auf. Hans Nolte, Geschäftsführer der HMTG, erklärt: "Wir möchten mit unserer Aktion verdeutlichen, dass wir hinter Hannover 96 stehen und an einen Klassenerhalt glauben. Der Verein braucht unsere Unterstützung in den nächsten Heimspielen unbedingt."

Der Funke ist wie erhofft schon beim Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt übergesprungen. " Wir wollten unbedingt diese drei Punkte. Das hat man heute deutlich auf dem Platz und auch auf den Rängen spüren können. Man hat heute gesehen, wozu das gesamte Umfeld in der Lage ist, mit einem solchen Kraftakt das Spiel gemeinsam zu gewinnen", jubelte 96-Abwehrspieler Christian Schulz nach dem 2:1-Sieg.

Plakate im Fan-Shop schon vergriffen

Genauso freut Hannover 96-Präsident Martin Kind sich über den großen Zuspruch: "Es tut gut, die Unterstützung in Hannover und der Region zu spüren. Wir von Hannover 96 werden alles tun, den Bundesligaklassenerhalt zu sichern. Das sind wir vor allem auch unseren vielen treuen Fans schuldig, die in der schwierigen Situation eng an unserer Seite sind. Und in der AWD-Arena können wir jede Anfeuerung gebrauchen."

Die Plakate fanden Samstag im 96-Fan-Shop an der AWD-Arena reißenden Absatz: 500 Exemplare waren sofort vergriffen, lediglich in der Tourist Information am Ernst-August-Platz in Hannover können noch Plakate abgeholt werden.

Video-Botschaften auf 96-Homepage

Auf seiner offiziellen Homepage hat Hannover 96 die Plakat- mit einer Videoaktion ergänzt. Beim Besuch von www.hannover96.de öffnet sich ein Fenster von 96 TV, in dem sich täglich abwechselnd Fans, Angestellte oder Ex-Profis wie Karsten Surmann zu 96 bekennen. Und ihre Überzeugung vom Klassenerhalt ausdrücken.

Die Zeit der großen Depression scheint in Hannover vorbei. Der Deutsche Meister von 1938 und 1954 hat den im Abstiegskampf so wichtigen Zusammenschluss aller beteiligten Kräfte hergestellt. Trainer Mirko Slomka weiß, dass es für 96 nur gemeinsam zum Verbleib in der Bundesliga gehen kann:

"Ein großer Dank gebührt auch unseren unglaublichen Fans, die uns – wie schon gegen Wolfsburg und auch in Freiburg – unfassbar gut unterstützt haben. Das brauchen wir und das macht uns alle sehr glücklich."