Für Fußball-Profi Mario kam die Bescherung schon vor dem eigentlichen Fest.

Der Mittelfeldspieler vom spanischen Erstliga-Aufsteiger CD Numancia hat bei der traditionellen spanischen Weihnachtslotterie 150.000 Euro gewonnen und konnte anschließend sein Glück kaum fassen.

200.000 Euro Gehalt

"Eigentlich spiele ich sonst nie bei der Lotterie mit, nur an Weihnachten, weil das etwas Besonderes ist", sagte der 23-Jährige, der in Numancia auf ein Jahreseinkommen von rund 200.000 Euro kommt, der Sporttageszeitung Marca. Einen Plan, was er mit dem Geld machen möchte, habe er aber noch nicht.

Für Mario, der mit vollem Namen Mario Martinez Rubio heißt, ist es bereits das zweite Erfolgserlebnis dieser Saison. Zum Liga-Auftakt hatte er das Tor zum 1:0-Überraschungssieg gegen den FC Barcelona geschossen.