Der niederländische Ehrendivisionär Roda Kerkrade und der Zweitligist Fortuna Sittard gehen eine Fusion ein und treten in der kommenden Saison als gemeinsamer Club an.

Dies gaben beide Vereine offiziell bekannt. Gespielt wird künftig im Parkstad-Limburg-Stadion von Kerkrade, das Stadion von Sittard soll künftig als Jugendtrainingszentrum des Erstligisten genutzt werden.