Emmerthal - Der FC St. Pauli hat sein Testspiel bei der TSG Emmerthal mit 23:3 gewonnen.

Team-Manager Christian Bönig sprach im Anschluss an die Partie von einer "Riesen-Gaudi": "Alle haben zusammen gefeiert, es war eine sehr gelungene Veranstaltung."

Die Gastgeber bewiesen Humor und wurden von den "Kiezkickern" tatkräftig unterstützt. So wechselte St. Pauli-Keeper Thomas Kessler mitten im Spiel die Seiten und stellte sich bei der TSG ins Tor, während sich der Emmerthaler Tormann im Kasten der "Braun-Weißen" wiederfand. Der erste Treffer der Gastgeber wurde mit einem bemerkenswerten Jubel bedacht: Torschütze Manuel Capbianco wurde unter einer Spielertraube begraben, in der sich sowohl seine Teamkameraden als auch die Hamburger Gäste häuften.

Für eine andere Kuriosität sorgte Timo Schultz: Der Mittelfeldspieler tauschte kurzerhand das Trikot mit TSG'ler Henrik Scheel - dieser sorgte prompt für ein weiteres Tor für die Mannschaft von Holger Stanislawski. "Hier wird eine Videoanalyse von Nöten sein", grinste der Coach nach Abpfiff.

FC St. Pauli: Benedikt Pliquett, Florian Lechner, Bastian Oczipka, Rouwen Hennings, Florian Bruns, Ralph Gunesch, Marcel Eger, Max Kruse, Matthias Lehmann, Fin Bartels, Deniz Naki, Fabio Morena, Charles Takyi, Timo Schulz, Markus Thorandt, Fabian Boll, Thomas Kessler

Tore: 0:1 Max Kruse (11.), 0:2 Fin Bartels (21.), 0:3 Matthias Lehmann (23.), 0:4 Kruse (24.), 0:5 Rouwen Hennings (28.), 0:6 Hennings (30.), 0:7 Bastian Oczipka (32.), 1:7 Manuel Capobianco (35.), 1:8 Marcel Eger (44.), 1:9 Eger (45.), 2:9 Michael Jermakowicz (45.), 2:10 Deniz Naki (47.), 2:11 Gunesch (48.), 2:12 Hennings (54.), 2:13 Fabian Boll (58.), 2:14 Fabio Morena (64.), 2:15 Markus Thorandt (67.), 2:16 Timo Schulz (70.), 2:17 Boll (74.), 2:18 Charles Takyi (80.), 2:19 Eigentor Cayan Altuntas (81.), 2:20 Boll (82.), 2:21 Schulz (83.), 2:22 Hendrik Scheel (84.), 3:22 Eigentor Christian Zimmermann (85.), 3:23 Takyi (87.)