Fürth - Die SpVgg Greuther Fürth muss in den kommenden Wochen auf Djiby Fall verzichten. Der 27-jährige Stürmer erlitt beim Sieg in Mainz einen Bänderriss in der rechten Schulter. Dies ergab eine MRT-Untersuchung in der Uniklinik Erlangen.

Die Verletzung macht eine Operation nötig, die kommende Woche Herr Prof. Dr. Hennig durchführen wird, sobald die Schwellung zurückgegangen ist. Martin Meichelbeck, Leiter Lizenzbereich: "Das ist natürlich ein Rückschlag für ihn und für uns, auch weil Djiby noch in der Eingewöhnungsphase war. Wir sind aber sicher, dass uns Djiby nach seiner Genesung wieder in einer guten Verfassung zur Verfügung steht."