Fürth - Die SpVgg Greuther Fürth hat am Samstag den offensiven Mittelfeldspieler Jung Bin Park vom VFL Wolfsburg ausgeliehen. Nach dessen Vertragsauflösung wird die SpVgg mit dem 18-Jährigen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014 schließen.

Gleichzeitig hat das "Kleeblatt" eine Kaufoption zur längerfristigen Verpflichtung des Südkoreaners. "Wir sind glücklich, dass wir mit Jung einen Spieler holen konnten, der frisches Blut in die Mannschaft bringen wird. Er ist 18 Jahre jung, könnte noch in der A-Jugend spielen und möchte nun bei uns den nächsten Schritt machen", freute sich Trainer Mike Büskens über die Verpflichtung des jungen Angreifers.

"Für ihn ist es wichtig, dass er jetzt Spielpraxis im Profibereich sammeln kann. Deswegen ist dieser Wechsel für seine weitere Entwicklung der richtige Schritt", so VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs.