Frühstarter ohne Zielwasser

Für den AC Florenz zählt am 4. Spieltag der Gruppenphase in der Champions League gegen den FC Bayern München eigentlich nur ein Sieg (Mi., ab 20:30 Uhr im Live-Ticker).

Denn sollte Olympique Lyon erwartungsgemäß zu Hause gegen Steaua Bukarest gewinnen, wäre Florenz bei einem Remis mit fünf Punkten Rückstand auf die Bayern und sechs auf Lyon schon fast raus aus der "Königsklasse".

Prandelli sieht "Chancen"

Das 0:3 im Hinspiel in der Allianz Arena spiegelte nicht wirklich das Spielgeschehen wieder. Denn die "Fiorentina" hatte durchaus Möglichkeiten, um das ein oder andere Tor zu erzielen. "Wir besaßen in München einige gute Chancen, das sollte uns Mut für Mittwoch geben", erklärte Trainer Cesare Prandelli.

Doch auch der FC Bayern München darf zuversichtlich auf das Rückspiel blicken. bundesliga.de zeigt Schwachpunkte der Italiener.