Borja Mayoral freut sich auf den Start mit Wolfsburg - © imago
Borja Mayoral freut sich auf den Start mit Wolfsburg - © imago
Bundesliga

Frühstarter Mayoral will in Wolfsburg durchstarten

Köln - Die Offensive des VfL Wolfsburg erhält zur neuen Saison ein verändertes Gesicht. Einer, der für neuen Schwung im Angriff der Wölfe sorgen soll, ist der junge Spanier Borja Mayoral. Er hat mit 19 Jahren bereits angedeutet, dass er das Potenzial besitzt, um ein Großer seiner Zunft zu werden.

Video: So lief Wolfsburgs China-Reise

Was macht Wolfsburgs jungen Neuzugang aus? "Spielstark" sei der Stürmer und "technisch versiert", sagte VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs bei Mayorals Verpflichtung. Und dann wäre da natürlich noch Kriterium Nummer eins für einen Angreifer: die Torgefahr. Davon strahlt Mayoral in jungen Jahren schon eine beeindruckende Menge aus. In der zweiten Mannschaft von Real erzielte er in der vergangenen Saison 17 Tore in 34 Spielen. Im Vorjahr traf er in der UEFA Youth League in sieben Spielen siebenmal für die U19 der Madrilenen. Und mit der spanischen U19-Nationalmannschaft wurde er 2015 Europameister sowie mit drei Treffern Torschützenkönig des Turniers.

Hoffnung auf viel Einsatzzeit

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel!

"Seit geraumer Zeit", habe Wolfsburg Mayoral beobachtet, verriet Allofs. Dass der Frühstarter auch schon sechs Spiele für die erste Mannschaft von Real in der Primera Division bestreiten durfte, ist den Scouts dabei natürlich nicht verborgen geblieben. Dreimal stand er sogar in der Startformation. Ein Tor in Spaniens höchster Spielklasse blieb ihm dabei noch verwehrt, immerhin konnte er einen Treffer vorbereiten.

Sein erstes Tor auf Seniorenlevel will Mayoral nun in der Bundesliga schießen. Gerne dürfen es auch mehrere werden. Vor allem braucht es dafür viel Einsatzzeit. "Ich möchte beim VfL Wolfsburg so viele Spiele wie möglich bestreiten und gewinnen. Wir wollen es gemeinsam schaffen, uns erneut für die UEFA Champions League zu qualifizieren", gibt der Spanier als seine Ziele aus.

Der VfL hat Mayoral zunächst für ein Jahr ausgeliehen. Ein weiteres Jahr könnte im Erfolgsfall per Option folgen. Ein Frühstarter ist er bereits. Jetzt will Mayoral beim VfL auch endlich richtig durchstarten.