Rechtzeitig zum Bundesliga-Auftakt bei Arminia Bielefeld am Samstag melden sich die zuletzt angeschlagenen Torsten Frings und Aaron Hunt von Werder Bremen fit.

"Im letzten Test haben wir sie pausieren lassen, aber ich gehe davon aus, dass sie am Samstag dabei sind", erklärte Trainer Thomas Schaaf.

Mertesacker macht Fortschritte

Sowohl Hunt als auch Frings absolvierten die komplette Trainingseinheit am heutigen Donnerstag mit dem Team. Anschließend gab es von beiden "grünes Licht". "Es wird am Samstag gehen, ich hatte keine Beschwerden", bekräftigte Frings

Per Mertesacker wird voraussichtlich der einzige Profi sein, der verletzungsbedingt nicht mit nach Bielefeld fahren wird. Und selbst beim langen Nationalspieler ist schon viel Licht am Ende des Tunnels. Schaaf klärt auf: "Es sieht gut aus bei ihm, er ist sehr zufrieden. Er konnte bereits mit dem Lauftraining beginnen. Wir hoffen, dass er in der kommenden Woche zurück nach Bremen kommt und wir dann schon ein bisschen den Ball in sein Programm integrieren können."