Wolfsburg - Abwehrspieler Arne Friedrich vom VfL Wolfsburg hat am Dienstag das Training wieder aufgenommen.

Der 32-Jährige, der aufgrund eines Bandscheibenvorfalls die Vorbereitung mit der Profimannschaft nicht absolvieren konnte, trainierte am Nachmittag im U23-Team von Lorenz-Günther Köstner.

Ganz vorsichtig

"Um wieder reinzukommen und einer Verletzungsgefahr vorzubeugen, wird Arne Friedrich in den ersten Tagen mit den Amateuren trainieren. Bei langzeitverletzten Spielern ist es üblich, nicht gleich bei der Lizenzspielermannschaft einzusteigen, wo Tempo und Beanspruchung höher sind. Wenn die Stabilität erreicht ist, wird er wieder zum Bundesligateam stoßen", so Cheftrainer Felix Magath.

Sein letztes Bundesligaspiel für die Wölfe bestritt Arne Friedrich zum Saisonfinale am 14. Mai in Hoffenheim. Aufgrund eines Eingriffs an der Bandscheibe stand der Nationalspieler dem VfL schon in der kompletten Hinrunde der Saison 2010/2011 nicht zur Verfügung.