Schlechte Nachrichten im Team von Hertha BSC vor dem Auswärtsspiel beim 1. FSV Mainz 05. Kapitän Arne Friedrich hat sich beim Abschlusstraining der deutschen Nationalelf vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan (4:0) eine Adduktorenzerrung zugezogen und fällt somit gegen den Bundesliga-Aufsteiger definitiv aus.

Nach seiner Rückkehr aus Hannover ließ sich der 30-Jährige umgehend bei Herthas Mannschaftsarzt Dr. Ulrich Schleicher untersuchen. Dieser schloss einen Einsatz des Verteidigers im Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 aus

Bengtsson als Ersatz?

"Arne hat sich im Abschlusstraining mit der Nationalelf am Mittwoch eine Adduktorenzerrung zugezogen. Wir hoffen, dass er Anfang nächster Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann", so Schleicher.

Als Ersatz für den Kapitän würde Neuzugang Rasmus Bengtsson in Frage kommen. Der 23-jährige Schwede zeigte im Test gegen den TuS Altenberge (10:0) und mit der U23 beim 1:0-Sieg über den VfB Lübeck starke Leistungen und könnte gegen Mainz 05 die vakante Innenverteidiger-Position im Team von Trainer Lucien Favre einnehmen.