Am Mittwoch (08.04.09) wurde Friedrich in der Klinik Sanssouci operiert. Die Operation ist gut verlaufen, es sind keine weiteren Komplikationen aufgetreten. "Ich hoffe, dass ich in dieser Saison noch einmal spielen kann. Das ist mein Ziel", so Friedrich.

Berlins Kapitän und Nationalspieler Arne Friedrich hat sich schwer am linken Knie verletzt und wird Berlin zirka vier bis sechs Wochen fehlen. "Das ist wirklich total bitter, ich hätte der Mannschaft gerne in der entscheidenden Phase weitergeholfen", ärgerte sich Friedrich.

Schaden am Meniskus

Bereits am Wochenende bemerkte Herthas Kapitän Probleme in der Kniekehle und ging am Montag (06.04.09) zum Arzt. Die Diagnose lautete Innenmeniskusschaden. "Ich muss die Operation abwarten und dann wird man sehen, wann ich wieder fit bin. Ich hoffe, dass ich in dieser Saison noch einmal spielen kann. Das ist mein Ziel!"