Emmendingen - In einem torreichen Testspiel hat sich der SC Freiburg am Freitag mit 4:4 (2:0) vom FC Zürich getrennt. Im Emmendinger Elzstadion trafen Admir Mehmedi (15.) und Jonathan Schmid (18.) vor der Pause für die Breisgauer.

Franck Etoundi (46.), Pedro Henrique Konzen (52.) und Amin Chermiti (60.) brachten in der zweiten Hälfte den Schweizer Erstligisten in Führung, die Daniele Gabriele (61.) prompt ausglich - ebenso wie Christopher Jullien (89.) den nochmaligen Rückstand durch Konzen (85.).