Bern - Der SC Freiburg hat am Donnerstag ein Testspiel beim Schweizer Vizemeister BSC Young Boys Bern 1:3 (0:2) verloren.

Auf Kunstrasen und vor 3080 Zuschauern im EM-Stadion "Stade de Suisse" gingen die Gastgeber vor der Pause durch zwei Tore von Xavier Hochstrasser (28./45.) in Führung.

Yano gibt Debüt

Auf beiden Seiten fehlten etliche Stammspieler wegen Länderspielen oder kleinerer Blessuren. Beim SC kamen sechs Spieler aus der zweiten Mannschaft und der U 19 zum Einsatz.

Neuzugang Kisho Yano gab dafür sein Debüt über 90 Minuten. Nachdem die Gastgeber durch Schneuwly (67.) erhöht hatten, traf schließlich Yacine Abdessadki (79.) für den SC.