Freiburg - Der SC Freiburg hat Caleb Stanko mit einem Profivertrag ausgestattet. Der Mittelfeldspieler kam 2011 vom Vardar Soccer Club aus Detroit in die Freiburger Fußballschule. Der 20-Jährige bestritt seither 49 Partien in der Regionalligamannschaft und stand im März beim Spiel gegen Werder Bremen erstmals im Profikader des SC. Stanko spielte im vergangenen Jahr mit den USA bei der U20-Weltmeisterschaft in der Türkei und steht aktuell im Kreis der US U23-Olympiaauswahl.

"Caleb Stanko ist ein flexibler Mittelfeldspieler mit einem guten Zweikampfverhalten, der im Spiel immer wieder für überraschende Momente sorgen kann", sagt Sportdirektor Jochen Saier. "Wir freuen uns sehr, dass ein weiteres Talent aus der Freiburger Fußballschule mit uns gemeinsam den nächsten Schritt seiner Karriere geht."

Stanko selbst sagt: "Ich habe bereits zum Ende der Saison fest bei der ersten Mannschaft mittrainiert und freue mich schon jetzt auf die Vorbereitung für die neue Saison. Mit dem Profivertrag beim SC habe ich ein großes Ziel erreicht und bin mir sicher, dass ich mich hier in Freiburg fußballerisch noch weiter entwickeln werde."