Torhüter Frederic Löhe hat seinen bis 2011 laufenden Vertrag bei Borussia Mönchengladbach vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert.

Der 21-Jährige hat bislang ein Bundesligaspiel absolviert und sammelt regelmäßig in Borussias Regionalligamannschaft als Stammtorhüter Spielpraxis.

Elf Einsätze in der U23

In dieser Saison kam der dritte Lizenztorwart bislang zu elf Einsätzen in der U23, zeitweise saß er wegen der Verletzung Logan Baillys zu Saisonbeginn auf der Ersatzbank der Profis, als Christofer Heimeroth für den belgischen Stammtorhüter zwischen den Pfosten stand.

"Frederic hat bei uns bewiesen, was er kann, deswegen möchten wir ihn als eines unserer Talente langfristig an uns binden", sagt Sportdirektor Max Eberl, der gemeinsam mit dem jungen Torhüter dessen Zukunft plant.

"Frederic muss im nächsten Schritt auf möglichst hohem Niveau Erfahrungen sammeln, deswegen ist es unsere gemeinsame Idee, ihn im Sommer an einen Proficlub auszuleihen", erklärt Eberl.