Stürmer Ioannis Amanatidis steht Eintracht Frankfurt am kommenden Freitag gegen Schalke 04 wieder zur Verfügung.

"Er fühlt sich gut, so dass er wieder in den Kader zurückkehren und spielen kann", sagte Eintracht-Trainer Michael Skibbe am Mittwoch.

Vasoski muss weiter pausieren

Ein Einsatz von Verteidiger Aleksandar Vasoski kommt hingegen wohl noch zu früh. "Ihm wird ein Brustpanzer angepasst, mit dem er in der nächsten Woche versuchen soll zu trainieren und sich daran zu gewöhnen. Dann sehen wir, ob es funktioniert", erklärte Skibbe.