Eintracht Frankfurt hat den 25-fachen US-amerikanischen Nationalspieler Ricardo Anthony Clark unter Vertrag genommen.

Der 26 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler war seit 2003 Profi in der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) und spielte zuletzt bei Houston Dynamo. Insgesamt absolvierte Clark 219 Spiele in der MLS, erzielte dabei 18 Tore und bereitete weitere 16 Treffer vor.

"Er kann uns perspektivisch weiterbringen"

Clark, geboren am 10. Februar 1983 in Atlanta/Georgia (USA), erhält beim hessischen Traditionsclub zunächst einen Vertrag bis Saisonende mit einer anschließenden Option auf weitere drei Jahre.

"Wenn Ricardo sich an die Bundesliga gewöhnt hat, dann ist er ein Spieler, der uns perspektivisch weiterbringen kann. Er ist lauf- und kampfstark und besitzt eine gute Ballbehandlung", sagte Trainer Michael Skibbe.

"Ich freue mich sehr, hier zu sein. Ich bin noch nie in Deutschland gewesen. Das Stadion in Frankfurt hat mich schon mal sehr beeindruckt und die Mannschaft ist sehr gut. Ich hoffe, dass ich mich ins Team spielen und mich beweisen kann", sagte Clark, der das Trikot mit der Rückennummer 13 erhält.