Beim Kreisoberligisten SV 09 Hofheim trat die Eintracht vor 1.500 Zuschauern im Sportpark Heide anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Vereins zu einem Benefizspiel zugunsten der Aktion "Kinder in Not" der Stiftung Leberecht an. Die Adlerträger siegten mit 20:0 (9:0).

In einem sehr attraktiven Spiel war die Eintracht jederzeit überlegen und hätte außer den 20 Treffern noch weitere Tore erzielen können, wenn nicht Pfosten oder Latte bei Versuchen von Meier (2), Ochs und Steinhöfer 4-mal im Weg gewesen wären.

Gleich mit mehreren Treffern waren Heller (4 Tore), Meier, Korkmaz, Steinhöfer (jeweils 3), Köhler und Titsch-Rivero (jeweils 2) erfolgreich.