München/Paris - Bayern Münchens Superstar Franck Ribery wird offenbar beim Länderspiel Frankreich gegen Niederlande am Mittwoch in Paris sein Comeback feiern.

Der 30-Jährige war seit Anfang Februar wegen eines Blutergusses am Gesäß und anschließender Operation ausgefallen. "Vielleicht spiele ich eine Halbzeit, vielleicht etwas mehr, um in den Rhythmus für Wolfsburg und Arsenal zu kommen", sagte Ribery der "Bild".

Am Samstag beim VfL Wolfsburg (ab 15 Uhr im Live-Ticker) plant dann auch Bayerns Coach Pep Guardiola wieder mit dem 30-Jährigen. Im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am 11. März gegen den FC Arsenal soll Ribery dann wieder im Vollbesitz seiner Kräfte sein.