Wie die Abwehr von Arminia Bielefeld beim Auswärtsspiel in Hamburg besetzt sein wird, ist noch unklar.

Nach Michael Lameys gestrigem Wiedereinstieg mit leichter Ball- und Laufarbeit konnte der Niederländer heute erstmalig wieder mit der Mannschaft trainieren.

Ob er nach seinem Faserriss im Oberschenkel am Sonntag in der HSH Nordbank-Arena zum Einsatz kommen kann, steht allerdings ebenso wenig fest wie bei Markus Bollmann (grippaler Infekt) und Markus Schuler (Magen-Darm-Probleme). Beide konnten heute nicht trainieren, Schuler ist bis Freitag krankgeschrieben.