Hinter dem Einsatz des "Königs" von Arminia Bielefeld am kommenden Samstag steht weiterhin ein Fragezeichen. Nach wie vor ist nicht sicher, ob Artur Wichniarek zum Spiel gegen den VfB Stuttgart wieder einsatzfähig ist. Den Stürmer plagt eine Rückenproblematik, die ihn bereits in Mönchengladbach zu einer unfreiwilligen Pause zwang. Eine weitere Untersuchung am Dienstag soll Klarheit darüber verschaffen, ob Wichniarek gegen die Schwaben wieder eingreifen kann.

Jonas Kamper wird den "Blauen" in dem wichtigen Spiel definitiv nicht helfen können. Dem Dänen machen weiterhin hartnäckige Adduktorenbeschwerden zu schaffen. In der kommenden Woche wird er daher erneut nach München fliegen, um sich von Dr. Müller-Wohlfahrt untersuchen zu lassen. Trainer Michael Frontzeck: "Ich hoffe, dass Jonas uns in den letzten drei Saisonspielen wieder zur Verfügung stehen kann."

Gute Nachrichten gibt es hingegen für Leonidas Kampantais, für den ein Ende der Leidenszeit in Sicht ist. Der Grieche ist nach seinem Kreuzbandriss und mehrmonatiger Verletzungspause wieder ins Lauftraining eingestiegen. Gelaufen ist im Übrigen auch Radim Kucera, der mit einer Knieprellung aus Mönchengladbach heimkehrte, die seinen Einsatz am Samstag aber nicht gefährdet.