Sisnheim - Mark Fotheringham (29) wird auch in den kommenden Wochen probeweise am Trainingsbetrieb der TSG 1899 Hoffenheim teilnehmen - vorerst bis zum 31. Juli.

Das haben der zurzeit vereinslose Schotte und Cheftrainer Markus Babbel in einem Gespräch entschieden. Babbel: "Mark hat in den vergangenen zwei Wochen gut trainiert und sich aufgedrängt. Dazu ist er ein Typ, der der Mannschaft auch abseits des Feldes gut tut. Wir werden ihn weiter beobachten."