Fabian Giefer hat in der laufenden Spielzeit 54 Gegentore kassiert, 32 davon in der Rückrunde
Fabian Giefer hat in der laufenden Spielzeit 54 Gegentore kassiert, 32 davon in der Rückrunde
Bundesliga

Fortuna Düsseldorf: Schlüsselspieler im Abstiegskampf

München - Auf die Leistungsträger kommt es an im Finale gegen den Abstieg, wenn nicht nur die fußballerischen Qualitäten zählen, sondern auch die Nervenbelastung am Anschlag sein wird. Punktgleich mit dem ersten Verfolger FC Augsburg liegt Fortuna Düsseldorf momentan auf dem rettenden Platz 15, auch der 17. 1899 Hoffenheim mischt mit nur zwei Zählern Rückstand auf die Rheinländer (Tabelle) noch im Kampf um den Klassenerhalt mit.

Es wird also ein ganz enges Rennen am finalen 34. Spieltag, bei dem Fortunas Schlüsselspieler ganz besonders gefragt sein werden. bundesliga.de bewertet daher Düsseldorfs Hoffnungsträger - und die Chancen des Aufsteigers auf den Bundesliga-Verbleib.

Fazit:



Der Trend scheint im Rennen gegen den Abstieg in die 2. Bundesliga gegen die Fortuna zu sprechen: Seit elf Spielen ist Düsseldorf ohne Sieg, holte dabei lediglich drei Zähler und mit insgesamt neun in der Rückrunde ist Meiers Mannschaft sogar die schlechteste die Rückrunde. Auch die jüngste Auswärtsbilanz gibt wenig Hoffnung vor der Partie bei Hannover, Düsseldorf ist der einzige Bundesliga-Club, das keine der letzten 13 Begegnungen auf fremdem Rasen gewinnen konnte, zwei Mal immerhin reichte es zu Remis. Umgehende Steigerung also von Nöten - und vielleicht gelingt es Meier, den Optimismus seines Teams mit seiner persönlichen Bilanz gegen Hannover zu nähren: Weder als Trainer des MSV Duisburg (zwei Mal) noch während seiner Spielerkarriere bei Werder Bremen (vier Mal) hat der 54 Jahre alte Trainer verloren.


1899 Hoffenheim | FC Augsburg



Felix Seaman-Höschele