Zusammenfassung

  • Düsseldorf trifft doppelt so oft wie in den vorherigen sieben Bundesliga-Spielen insgesamt.

  • Die Fortuna bejubelt Bundesliga-Saisonsieg zwei.

  • Die Hertha ist jetzt seit fünf Bundesliga-Partien sieglos.

Düsseldorf - Fortuna Düsseldorf hat den erhofften Befreiungsschlag gelandet und den zweiten Saisonsieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel bezwang Hertha BSC nach fast 50-minütiger Überzahl 4:1 (0:0).

© DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA

>>> Jetzt beim Tippspiel mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

FANTASY HEROES: Matthias Zimmermann (20 Punkte), Kevin Stöger (15) und u.a. Rouwen Hennings (13)

Takashi Usami (50.) mit einem Schuss in den Winkel, Rouwen Hennings (63.) nach einer tollen Kombination über mehrere Stationen und der erst in der 83. Minute eingewechselte Benito Raman (84./90.+2) erzielten die Treffer für die Fortuna, die sich den Sieg aufgrund einer starken zweiten Halbzeit verdiente.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Davie Selke gelang nur noch die Ergebniskosmetik zum zwischenzeitlichen 3:1 (88.). Die Mannschaft von Coach Pal Dardai musste nach einer Gelb-Roten Karte gegen Maximilian Mittelstädt (41.) lange in Unterzahl spielen.

Niklas Stark und Adam Bodzek kämpfen um den Ball
Niklas Stark und Adam Bodzek kämpfen um den Ball © gettyimages / Hitij/Bongarts

Die Hertha legte besser los: Nach einem Stellungsfehler von Robin Bormuth tauchte Ondrej Duda frei vor Michael Rensing auf, scheiterte aber am aufmerksamen Keeper (16.).

>>> Etwas verpasst? #F95BSC im Liveticker nachlesen!

Man muss so, wie wir heute gespielt haben, auftreten. Michael Rensing (Fortuna Düsseldorf)

Nach dem Platzverweis gegen Mittelstädt übernahm F95 das Kommando und ging gleich mit dem ersten Angriff des zweiten Durchgangs in Führung. Niko Gießelmann legte den Ball stark für Usami ab, der Japaner ließ sich die Chance nicht nehmen.

>>> Die Trainerstimmen zum Spieltag

Nach dem Rückstand mussten wir mehr riskieren, mussten mehr vorne drauf gehen - die dadurch entstehenden Räume hat Fortuna dann genutzt. Davie Selke (Hertha BSC)

Der Führungstreffer beflügelte die Hausherren sichtlich. Plötzlich lief der Ball, die Funkel-Elf nutzte die Überzahl clever aus und fand immer wieder Lücken in der Defensive der Berliner.

SID

>>> Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

Spieler des Spiels: Rouwen Hennings

Hennings gab die meisten Torschüsse auf dem Platz ab (fünf) und erzielte sein zweites Saisontor in der Bundesliga. Beide Male traf er zu Hause (zuvor per Strafstoß gegen Leverkusen).

Bilder des Spiels

Salomon Kalou gegen Niko Gießelmann
Salomon Kalou gegen Niko Gießelmann © gettyimages / Hitij/Bongarts
Bringt Düsseldorf auf die Siegerstraße: Takashi Usami
Bringt Düsseldorf auf die Siegerstraße: Takashi Usami © gettyimages / Hitij/Bongarts