München - Am Tabellenende tummeln sich nach den ersten beiden Spieltagen der Bundesliga einige Mannschaften, für die der Saisonstart nicht wie gewünscht verlief.

Im dritten Teil des bundeliga.de-Teamchecks liegt der Fokus auf jenen Clubs, die noch Luft nach oben haben.

VfL Wolfsburg

Zwar ist der VfL Wolfsburg zunächst mit einem Sieg in die Saison gestartet, doch der knappe 1:0-Erfolg durch den Last-Minute-Treffer von Bas Dost gegen VfB Stuttgart kam eher glücklich zustande. Vergangene Woche musste der ambitionierte Club von Trainer Felix Magath dann mit dem 0:4 gegen Hannover einen herben Dämpfer einstecken. Im kommenden Spiel gegen den noch punktlosen FC Augsburg wird sich zeigen, wo der Trend der "Wölfe" hingeht. Wussten Sie, dass... Wolfsburg wie auch in den vorherigen beiden Jahren das erste Heimspiel der Saison verlor (10/11 mit 3:4 gegen Mainz, 11/12 mit 0:1 gegen die Bayern)?

1. FSV Mainz 05

Ein Punkt nach zwei Spielen - das hatte sich das Team von Trainer Thomas Tuchel zum Saisonstart durchaus anders vorgestellt. Zumal es mit dem SC Freiburg und der SpVgg Greuther Fürth gegen Mannschaften ging, deren primäres Ziel der Klassenerhalt ist. Besonders in der Offensive hapert es noch. Den Mainzern gelang noch kein Tor aus dem Spiel heraus - den bisher einzigen Treffer markierte Andreas Ivanschitz (Foto) gegen Freiburg vom Elfmeterpunkt aus. Auch deshalb reagierte der FSV zum Ende der Transferperiode und verstärkte sich in der Offensive mit Nikita Rukavytsya und Ivan Klasnic. Wussten Sie, dass... Mainz mit nur einem Punkt nach den ersten beiden Spielen den schlechtesten Start unter Tuchel hingelegt hat?

Hamburger SV

Beim Hamburger SV ruhen alle Hoffnungen auf Rafael van der Vaart. Ohne den Niederländer kassierten die Hamburger in den ersten beiden Partien zwei Niederlagen. Der HSV blieb dabei jeweils ohne eigenen Treffer - das passierte zuvor nur zum Start 1973/74. Die Torarmut könnte sich dank van der Vaart bald ändern, schließlich traf der Niederländer bereits in zwei Testspielen für den Hamburger SV seit seiner Rückkehr. Wussten Sie, dass... es beim HSV einen derartigen Fehlstart mit drei Pflichtspielniederlagen zuletzt vor 40 Jahren in der Saison 72/73 gegeben hat?

FC Augsburg

Nach den beiden Niederlagen zum Saisonauftakt gegen Aufsteiger Düsseldorf und zuletzt gegen Schalke 04 steht die Mannschaft von Markus Weinzierl aktuell in der noch nicht sehr aussagekräftigen Tabelle auf dem Relegationsplatz. Der FCA-Coach bleibt jedoch gelassen, wohl wissend, dass die Augsburger auch in der vergangenen Spielzeit lange brauchten, um in Fahrt zu kommen. Damals gelang erst am 9. Spieltag (1:0 in Mainz) der erste Saisonsieg. Aus Sicht der Augsburger dürfte es in diesem Jahr gerne früher klappen. Allerdings muss der FCA in nächster Zeit auf Stammtorhüter Simon Jentzsch verzichten, der sich einer Finger-OP unterziehen muss. Wussten Sie, dass... Augsburg in beiden bisherigen Bundesliga-Spielen mehr Torschüsse als der Gegner hatte?

TSG 1899 Hoffenheim

Aus im Pokal beim Berliner AK, dazu keine Punkte aus den ersten beiden Spielen - die ambitionierten Kraichgauer hinken zu Saisonbeginn ihren eigenen Erwartungen weit hinterher. Zudem musste Neuzugang Tim Wiese in den ersten beiden Saisonspielen bereits sechs Mal hinter sich greifen, nimmt man das Pokalspiel dazu, sind es bereits zehn Gegentreffer in den ersten drei Pflichtspielen. Höchste Zeit also, dass 1899 wieder zurück in die Spur findet. Wussten Sie, dass... Hoffenheim erstmals mit zwei Niederlagen in eine Bundesliga-Saison startete? Inklusive der Pokal-Blamage in Berlin hat das Team von Markus Babbel saisonübergreifend sogar sechs Pflichtspiele in Folge verloren.

VfB Stuttgart

Nach den ersten beiden Spieltagen findet sich der VfB Stuttgart am Tabellenende wieder. Verloren die Schwaben den Saisonauftakt gegen den VfL Wolfsburg noch unglücklich in der letzten Minute, so setzte es vergangene Woche eine bittere 1:6-Klatsche beim FC Bayern, wobei vor allem die Defensive keine gute Figur abgab. Dabei hatten die Schwaben die Partie beim Rekordmeister forsch begonnen und gingen durch Martin Harnik sogar in Führung - doch dem Münchner Torrausch hatte der VfB dann später kaum noch etwas entgegenzusetzen. Wussten Sie, dass... Vedad Ibisevic erstmals in der Bundesliga vom Platz flog? Es war der 110. Platzverweis gegen einen Stuttgarter - historischer Negativrekord.


Hier geht's zu den Teams in Form

Hier geht's zu den Teams im Soll