Angeführt von Star-Stürmer Diego Forlan von Europa-League-Sieger Atletico Madrid reist Uruguay zur Weltmeisterschaft nach Südafrika (11. Juni bis 11. Juli).

Nationaltrainer Oscar Tabarez vertraut bei der ersten WM auf afrikanischem Boden auf eine Truppe aus routinierten Spielern um Kapitän und Abwehrchef Diego Lugano von Fenerbahce Istanbul sowie jungen Hoffnungsträgern wie Stürmer Luis Suarez von Ajax Amsterdam.

Uruguay trifft in Gruppe A auf Gastgeber Südafrika, Mexiko und Frankreich.

Das 23-köpfige WM-Aufgebot Uruguays:

Tor: Fernando Muslera (Lazio Rom), Juan Castillo (Deportivo Cali), Martin Silva (Defensor)

Abwehr: Diego Lugano (Fenerbahce Istanbul), Diego Godin (FC Villarreal), Andres Scotti (Colo Colo), Jorge Fucile (FC Porto), Martin Caceres (Juventus Turin), Mauricio Victorino (Universidad de Chile)

Mittelfeld: Walter Gargano (SSC Neapel), Egidio Arevalo Rios (Penarol), Sebastian Eguren (AIK Stockholm), Diego Perez (AS Monaco), Maximiliano Pereira (Benfica Lissabon), Alvaro Pereira (FC Porto), Ignacio Gonzalez (FC Valencia), Nicolas Lodeiro (Ajax Amsterdam), Alvaro Fernandez (Universidad de Chile)

Angriff: Luis Suarez (Ajax Amsterdam), Diego Forlan (Atletico Madrid), Sebastian Abreu (Botafogo), Edinson Cavani (US Palermo), Sebastian Fernandez (Banfield)