Mönchengladbach - Der Transfer des Schweizer Nationalspielers Granit Xhaka vom FC Basel zu Borussia Mönchengladbach ist perfekt. Der 19-Jährige absolvierte am Freistag in Mönchengladbach die sportärztlichen Untersuchungen und unterschrieb einen Fünf-Jahres-Vertrag bei der Borussia.

Xhaka wurde mit dem FC Basel 2011 und 2012 Schweizer Meister und 2012 Schweizer Pokalsieger. Für die Nationalmannschaft der "Eidgenossen" kam der Mittelfeldspieler bisher in sieben Länderspielen zum Einsatz. Mit der Schweizer U-17-Nationalmannschaft gewann er 2009 den WM-Titel.

"Fantastischer Verein"



"Bei unseren Bemühungen um Granit Xhaka standen wir in Konkurrenz zu einer ganzen Reihe von europäischen Topclubs und wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, ihn zu Borussia zu holen", so Sportdirektor Max Eberl.

"Ich bin überglücklich, dass der Vertrag jetzt unterschrieben ist", sagte Xhaka, der die Rückennummer 34 erhält. "Die Entscheidung ist mir nicht schwer gefallen. Ich habe mich von Anfang an für Borussia entschieden, weil es ein fantastischer Verein ist."