Borussia Mönchengladbach holte beim "Derbyfieber - Hyundai Cup 2009" in der Dortmunder Westfalenhalle den Turniersieg. Die Mannschaft gewann das Finale nach einem 4:4 später im Neunmeterschießen gegen Bayer 04 Leverkusen.

Neben dem guten Abschneiden bei diesem Turnier konnten sich zudem Marko Marin und Roberto Colautti freuen: Denn der 19-jährige Nationalspieler wurde von den anwesenden Journalisten mit großer Mehrheit verdient zum besten Spieler des Turniers gewählt und der Israeli mit fünf Toren neben Mohamed Zidan bester Torschütze.