Hanau - Borussia Möchengladbach hat im letzten Spiel von Abwehrchef Dante und Roman Neustädter einen Kantersieg gelandet. Beim Siebtligisten 1. Hanauer FC 1893 gewann der Bundesligist locker 10:1 (2:0) und verabschiedete sich in die Sommerpause.

Sowohl Dante als auch Neustädter, die beide die Borussia verlassen, spielten eine Halbzeit. Für die Tore sorgten vor 5.000 Zuschauern Mathew Leckie (3), Yuki Otsu, Tony Jantschke, Igor de Camargo (je 2) und Roel Brouwers.

Borussia: Heimeroth (46. Blaswich) - Zimmermann, Dante (46. Brouwers), Stranzl (46. Neustädter), Daems (46. Jantschke) - Korb, Cigerci - Herrmann, Arango (46. de Camargo) - Otsu, Leckie

Tore: 0:1 Otsu (11.), 0:2 Leckie (27.), 0:3 Leckie (53.), 0:4 Jantschke (57.), 0:5 de Camargo (60.), 0:6 Leckie (61.), 0:7 Otsu (76.), 0:8 de Camargo (78.), 1:8 Strinavic (81.), 1:9 Jantschke (87.), 1:10 Brouwers (89.).