Patrick Herrmann erzielt das 1:1 - doch das reicht nicht, Gladbach verliert noch - © imago
Patrick Herrmann erzielt das 1:1 - doch das reicht nicht, Gladbach verliert noch - © imago
Bundesliga

Den Fohlen fehlt noch die defensive Stabilität

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach steht auch nach dem 2. Spieltag der Bundesliga ohne Punkt da. Die Fohlen verloren nach der Auftaktniederlage in Dortmund auch zuhause gegen den 1. FSV Mainz 05 mit 1:2. Es fehlt aktuell vor allem an der defensiven Stabilität und einer konsequenten Chancenverwertung.

"Automatismen wieder bekommen"

Im Fußball geht es manchmal rasend schnell - von unten nach oben genauso wie umgekehrt. Gladbachs Auftaktgegner Borussia Dortmund startete innerhalb eines halben Jahres von Platz 18 durch bis auf Rang 1. Und bei Borussia Mönchengladbach, der mit Abstand besten Rückrundenmannschaft der Vorsaison, läuft aktuell nicht viel zusammen. In den ersten sechs Monaten des Jahres war die Borussia noch ein eingespieltes Bollwerk, das 39 Punkte holte und nur zehn Gegentore zuließ. Jetzt sind es nach nur zwei Spieltagen null Punkte, aber bereits sechs Gegentreffer.

- © imago / Huebner
- © imago / Eibner