Hans Meyer und die Borussia haben gegen das Spiel Einspruch eingelegt
Hans Meyer und die Borussia haben gegen das Spiel Einspruch eingelegt
Bundesliga

"Fohlen" erheben Einspruch

Borussia Mönchengladbach hat gegen die Wertung des Spiels gegen die TSG 1899 Hoffenheim (am 19. Spieltag im Borussia-Park, Endstand 1:1) Einspruch erhoben.

Nach dem Spiel waren zwei Hoffenheimer Spieler mit zehnminütiger Verspätung zur Doping-Kontrolle erschienen, was einen Verstoß gegen die Doping-Richtlinien darstellt. Über diesen Vorfall war Borussia am Samstagvormittag per Fax vom DFB informiert worden. Zur Wahrung etwaiger Ansprüche, die sich aus dem Verstoß gegen die Doping-Richtlinien ergeben könnten, hat Borussia heute fristgerecht schriftlich Einspruch erhoben.