VfB-Stürmer Manuel Fischer hat seinen bis zum Sommer 2009 datierten Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2011 verlängert.

Der 18-Jährige spielt bereits seit der D-Jugend für den VfB Stuttgart und kam in der vergangenen Saison in der Champions League gegen den FC Barcelona zu seinem Profi-Debüt. Seinen ersten Bundesliga-Treffer erzielte der Stürmer im letzten Saisonspiel gegen Arminia Bielefeld.

"Hoffnungsvolles Talent"

VfB-Trainer Armin Veh sagte zur Vertragsverlängerung: "Manuel ist ein hoffnungsvolles Talent. Er hat in der vergangen Saison gut gearbeitet und den Sprung in den Profikader geschafft. Ihn zeichnet sein ausgeprägter Torriecher aus, und wenn er so weitermacht, wird er sich über kurz oder lang in der Bundesliga behaupten können."