Hamburg - Trainer Thorsten Fink begrüßt am Dienstagnachmittag wieder Zhi Gin Lam im Mannschaftstraining des "Bundesliga-Dinos" Hamburger SV.

Nachdem der 21-Jährige das Training am Morgen provisorisch und auf Rat des Trainerteams noch ausließ, steigt er am Nachmittag zur zweiten Trainingseinheit wieder ein. "Da ist das Training ein bisschen ruhiger", begründete Trainer Thorsten Fink die Maßnahme.