Köln - Für alle Freunde des virtuellen Fußballs kommt es knüppeldick. Allerdings im positiven Sinne. Am 29. September ist FIFA 17 im Handel erhältlich und zeitnah wird auch eine neue Version von FIFA Mobile erscheinen. Für alle Endgeräte iOS 8 (oder besser), Android 4.1 jb (oder besser) oder Windows 10 Mobile liefert EA SPORTS mobilen Fußballgenuss in bislang unerreichter Qualität.

FIFA Mobile präsentiert das Debüt des Angriffsmodus, eines brandneuen Fußball-Spielerlebnisses. In diesem asynchronen Spektakel mit seinen actiongeladenen, zugbasierten Partien trittst du gegen andere FIFA Mobile-Spieler aus aller Welt an. Du führst nur die Offensivaktionen deiner Mannschaft gegen das gegnerische Team aus. Das ist das komplette Vergnügen des Fußballs in einer 75-Sekunden-Spielsitzung.

Erfahrung und Fans sammeln

Dieser Modus beinhaltet auch ein strategisches Element, da du vor jeder Partie die Taktik deines Teams festlegen musst. Entscheide dich bei deinem Zug für eine offensive, eine defensive oder eine ausgewogene Ausrichtung. Deine Taktik bestimmt auch die verfügbaren Formationen und die Aufstellung, mit der es dein Gegner bei seinem Zug aufnehmen muss. Je öfter du FIFA Mobile spielst, desto mehr taktische Optionen schaltest du frei.

Wenn du Partien gewinnst und Tore erzielst, erhältst du Fans und Erfahrungspunkte. So steigst du in der Bestenliste auf, verbesserst deine Spielklasse und wirst vielleicht einer der besten virtuellen Fußballer der Welt.

Um allen Spielern auf Mobilgeräten ihr FIFA Mobile-Spielerlebnis anbieten zu können, haben wir mehrere Steuerungsoptionen eingebaut. Ob du ein eingefleischter Mobile-Gamer oder ein Neuling bist, unsere variablen Steuerungsoptionen halten für jeden genau das Richtige parat.

Profiliere Dich als perfekter Teammanager

Stelle dein Team nach deinen Wünschen zusammen und nutze dann das Autoplay, um alles andere deiner Mannschaft zu überlassen. Deine Spieler führen in Eigenregie intelligente Bewegungen aus, und sie passen und schießen auch selbständig. Optimal für alle, die das Team-Management übernehmen, aber nicht selber auf dem Platz antreten wollen.

Tippe Mitspieler oder den freien Raum an, um zu passen, und wische dann aufs Tor, um zu schießen. Dein Wischtempo bestimmt die Härte deines Schusses. Mit einem Kurvenwischer sorgst du für Effet und kannst deine Schüsse noch präziser steuern. Unsere Gesten-Steuerung erweitert das Autoplay und gibt dir auf dem Platz noch mehr Kontrolle.

Totale Kontrolle mit dem virtuellen Stick

Wenn du die komplette Kontrolle haben willst, berühre im Spiel einfach den Bildschirm, um den virtuellen Stick zu aktivieren. Du wählst die Laufwege deiner Spieler und die Kraft jedes Passes und Schusses. 

In FIFA Mobile kannst du jederzeit übergangslos zwischen den 3 Steuerungsoptionen hin- und herwechseln, ohne das Spiel zu unterbrechen. Bewege deine Spieler auf dem Feld mit dem virtuellen Stick und führe deine Effetschüsse oder deine Heber dann mit der Gesten-Steuerung aus. Mische deine Steuerungsvarianten und finde genau die Variante, die sich perfekt für deinen Spielstil eignet.

Video: Marco Reus ist der FIFA 17 Coverstar