Köln - In FIFA 17 kommt es zu zahlreichen Premieren innerhalb der erfolgreichen Spielereihe. Eine dieser Premieren ist die Unterstützung des Spiels durch die Frostbite-Engine. FIFA Technical Director Ed Kilham erkärt im Interview, welche Neuerungen die Frostbite-Engine der FIFA-Spielereihe auf Xbox One, PlayStation4 und PC ermöglicht und was das für den Spieler bedeutet.

EA SPORTS: Falls jemand noch nicht weiß, was Frostbite ist: Kannst du es bitte kurz erklären?

Ed Kilham: Frostbite ist die technologische Plattform, die hinter vielen EA-Spielen steckt, darunter Battlefield, Need for Speed und FIFA 17.

EA SPORTS: Wann hat sich das Team dafür entschieden, mit EA SPORTS FIFA auf Frostbite umzusteigen?

Ed Kilham: Die Entscheidung für den Wechsel zu Frostbite fiel schon vor meinem Einstieg bei FIFA. Das Team ist seit über 2 Jahren mit FIFA 17 und der Frostbite-Engine beschäftigt.

EA SPORTS: Warum ist der Einsatz der Frostbite-Engine so wichtig für FIFA 17?

Ed Kilham: Das große Ziel ist es, die Fähigkeiten unserer zahlreichen Spielteams in einer Engine zu bündeln, die für absolute Weltklasse-Spiele sorgt. Der Wechsel zu Frostbite hat es dem FIFA-Team ermöglicht, neue Features einzubauen, die von der bisherigen Engine nicht unterstützt wurden. Beispielsweise "The Journey", den neuen kinoreifen Storymodus in FIFA 17.

EA SPORTS: Vor welche Herausforderungen stellte euch der Wechsel von der bisherigen Spielengine zu Frostbite?

Ed Kilham: Software-Umstellungen sind immer komplizierter als Hardware-Umstellungen. Für den Wechsel von der EA SPORTS IGNITE-Engine zur Frostbite-Engine musste das Team eine neue technologische Plattform erlernen und die Plattform an die spezifischen Anforderungen von FIFA anpassen. Und außerdem mussten wir die neue Plattform auch so vorantreiben, dass FIFA nicht nur die bisherigen Elemente in gewohnt herausragender Manier umsetzen kann, sondern auch neue, aufregende Innovationen präsentieren kann.

EA SPORTS: Gab es während der Entwicklungsphase irgendwelche Überraschungen? Gibt es etwas, was euch bisher nicht möglich war, ihr jetzt aber umsetzen könnt?

Ed Kilham: Unsere kreativen und technischen Teams können dank Frostbite ein bislang ungeahntes Ausmaß an gemeinsamen Entwicklungsprozessen erreichen. Das verdanken wir den Tools, die die Engine den Erschaffern von Inhalten gibt. Im Hinblick auf FIFA 17 sind wir begeistert, wie viel Power in der Frostbite-Engine steckt. Und es überrascht uns auch immer wieder ein wenig, wie weit sie die bisherigen Grenzen der Teams verschiebt.

EA SPORTS: Frostbite ist Teil des neuen Storymodus "The Journey". Wie nutzt der Modus die Engine?

Ed Kilham: Der Modus versetzt die FIFA-Spieler an Schauplätze, die sie bislang noch nie erlebt haben. Dazu gehören beispielsweise neue Spielumgebungen mit authentischer Action inklusive Beleuchtung, Rendering und Funktionsprinzipien. Außerdem kann das Team Charaktere zum Leben erwecken, die vielschichtig sind und voller Emotionen stecken.

Bestelle die FIFA 17 Super Deluxe Edition vor und erhalte bis zu 40 FIFA Ultimate Team Jumbo Premium-Gold-Sets, Team der Woche-Leihspieler und weitere tolle FUT-Inhalte!

Klicke hier, um Infos zu allen verfügbaren Vorbestellangeboten zu erhalten.