Köln - Der 21. Spieltag steht im Zeichen des rheinischen Derbys Borussia Mönchengladbach gegen den 1. FC Köln sowie dem 100. Aufeinandertreffen zwischen dem Hamburger SV und dem FC Bayern München. Doch es gibt noch eine dritte, sehr brisante Begegnung. In Sinsheim kämpfen die TSG Hoffenheim und der VfB Stuttgart um wertvolle Punkte. Die Partie ist nicht nur ein Nachbarschaftsduell, dem die Fans entgegen fiebern, sondern beide Teams wollen den absoluten Fehlstart in die Rückrunde vermeiden und den ersten Sieg in 2015 einfahren.

Im Vorfeld haben Hoffenheims Pirmin Schwegler und Stuttgarts Timo Werner den Ausgang des richtungsweisenden Spiels schon einmal in FIFA 15 von EA SPORTS simuliert und ihr Können am Gamepad demonstriert. Als Botschafter der Virtuellen Bundesliga gehören Schwegler und Werner auch an der Konsole zu den Besten ihrer Zunft.

Wer triumphiert? Die Auflösung im Video

In einem packenden Duell klären die beiden Profis die virtuelle Vorherrschaft über den Südwesten Deutschlands und sparen auch nicht an schlagfertigen Wortgefechten. Auf dem virtuellen Rasen geht es aber jederzeit fair zu. Wer das bessere Ende für sich hat? Im Video des FIFA 15-Duells zwischen Pirmin Schwegler und Timo Werner erfahren Sie es.

Video: Hier geht's zum virtuellen Duell