Rowen Fernandez von Arminia Bielefeld verletzte sich im ersten Training nach der im Durlach-Pokalspiel erlittenen Innenbanddehnung erneut am rechten Knie.

Trainer Michael Frontzeck muss somit weiter auf seine eigentliche Nummer eins verzichten. DSC-Mannschaftsarzt Dr. Michael Dickob diagnostizierte einen Einriss des hinteren Kreuzbandes beim südafrikanischen Nationaltorwart. Wie lange der 30-Jährige ausfallen wird, ist noch unklar.

Dennis Eilhoff wird wie in den ersten drei Spielen der Saison zwischen den Pfosten stehen.