Der 1. FC Nürnberg hat Felicio Brown Forbes unter Vertrag genommen.

Der 18-Jährige km in der Nacht zu Dienstag im Trainingslager in Bad Wörishofen an. Der Rechtsverteidiger wechselt von der U 19 von Hertha BSC Berlin an den Valznerweiher und erhält beim 1. FCN einen Drei-Jahres-Vertrag.

Der U-19-Nationalspieler soll bei den Profis trainieren und in der Regionalliga-Mannschaft des 1. FC Nürnberg Spielpraxis sammeln. Sportdirektor Martin Bader: "In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass sich U23-Spieler gut entwickelt und bei den Profis Fuß gefasst haben. Beispiele dafür sind Mike Frantz, Dominic Maroh oder Philipp Wollscheid."

"Geben Talenten eine Chance"

Dieter Hecking: "Felicio ist ein talentierter Verteidiger, der auf der rechten Außenbahn oder in der Innenverteidigung spielen kann. Wenn sich für den 1. FC Nürnberg die Möglichkeit ergibt, einen U19-Nationalspieler zu verpflichten, nehmen wir diese gerne an und geben den Talenten eine Chance."

Brown Forbes erhält beim Club die Rückennummer 33.