Belek - Der 1. FC Nürnberg hat mit Hanno Balitsch von Bayer 04 Leverkusen Einigkeit über einen Vertrag für zweieinhalb Jahre erzielt. Die formale Einigung mit Bayer 04 steht allerdings noch aus. Der defensive Mittelfeldspieler stieß am Samstag, 7. Januar 2012, im Trainingslager in der Türkei zur Mannschaft.

"Eigentlich war der Wechsel von Hanno für den Sommer vorgesehen, jetzt hat sich die Gelegenheit schon vorher ergeben, ihn zu holen. Wir freuen uns, dass wir mit Hanno Balitsch einen gestandenen Bundesliga-Profi für den 1. FC Nürnberg gewinnen konnten.", kommentierte Martin Bader, Vorstand Sport und Öffentlichkeitsarbeit beim "Club".

Erfahrung für den Klassenerhalt

Insgesamt hat Balitsch in seiner Karriere 284 Bundesliga-Spiele (32 Zweitliga-Partien) absolviert, in denen er 19 Tore schoss. International kann er 16 Champions League und sieben Euro League-Spiele vorweisen. Zuletzt stand er in Diensten von Bayer 04 Leverkusen.

"Hanno ist ein absolut verlässlicher Spieler, der auf allen defensiv orientierten Positionen spielen kann", erläutert Trainer Dieter Hecking: "Ich kenne ihn aus meiner Zeit in Hannover und weiß, dass er sportlich und charakterlich sehr gut in unser Team passen wird. Hanno bringt viel Erfahrung mit ins Team, die uns im Abstiegskampf weiterhelfen wird."

"Ich freue mich auf eine spannende Herausforderung und möchte helfen, mit dem 'Club' die Klasse zu sichern", erklärte der Neuzugang. Am Sonntag, 8. Januar 2012, hat Balitsch erstmals mit der Mannschaft trainiert.

Das ist Hanno Balitsch:
Name: Hanno Balitsch
Geburtsdatum: 02.01.1981
Geburtsort: Alsbach-Hähnlein
Größe: 1.82 m
Gewicht: 80 kg
Position: defensives Mittelfeld
Vereine in der Jugend: FC Alsbach (1986-1998), SV Waldhof Mannheim (1998-2000)
Vereine als Aktiver: SV Waldhof Mannheim (1999-2001), 1. FC Köln (2001-2002), Bayer 04 Leverkusen (2002-2005), 1. FSV Mainz 05 (2005), Hannover 96 (2005-2010), Bayer 04 Leverkusen (2010)