Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern startet eine Traditionskampagne und stellt die kommende Saison der Fußball-Bundesliga unter das Motto "Traditionsverein seit 1900".

Der viermalige deutsche Meister wird alle Spiele mit dem Clublogo der Jahre 1955 bis 1969 auf der Brust bestreiten. Zudem wird die Vereinsfarbe von rot in bordeauxrot geändert. Initiiert wurde die Kampagne vor dem Hintergrund des 110-jährigen Vereinsjubiläums und des 90. Geburtstages der 2002 verstorbenen Club-Ikone Fritz Walter am 31. Oktober 2010.

"Halten die Wurzeln und Werte in Ehren"

"Wir sind uns der Bedeutung unserer Geschichte und der Grundwerte, die durch Menschen wie Fritz Walter, Ottmar Walter oder Horst Eckel repräsentiert werden, sehr bewusst. Der FCK ist heute ein innovativer und moderner Verein, der seine Wurzeln und Werte in Ehren hält", sagte Vorstandsboss Stefan Kuntz:

"Die Umstellung unseres Vereinsauftritts trägt dem Rechnung und soll Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des FCK widerspiegeln."